Das Peugeot 404 Forum

404 Freunde treffen sich hier
Aktuelle Zeit: Mo 18. Okt 2021, 09:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Peugeot 404 D in Hamburg
BeitragVerfasst: Mo 26. Jul 2021, 18:04 
Offline

Registriert: So 27. Jun 2021, 19:36
Beiträge: 2
Wohnort: Hamburg
Hallo zusammen,
ich bin jetzt seit ca. 4 Wochen stolzer Besitzer eines Peugeot 404D Bj. 6/1966 mit dem Indenor Motor XD88.
Bin sehr zufrieden und finde es ein tolles Auto, auch wenn es bestimmt leisere Autos gibt...
Fahre schon seit langen Diesel Autos und bin positiv überrascht wie sportlich doch so ein alter Diesel sein kann.
Info`s zum Diesel zu finden ist aber gar nicht so einfach...
Ich suche noch Unterlagen wie z.B. ein Werkstatthandbuch, da die Reparaturanleitung vom Bucheli Verlag noch einige Fagen offen lässt wie z.B. wie die Spur einzustellen ist oder wie sich die Instrumententafel zerlegen lässt. Ich habe da noch so ein paar Kleinigkeiten zu richten...
Bei der Elektik sind auch noch Fehler zu finden... die Batterie entlädt sich über Nacht, die runden Ducellier Sicherungen sind alle überbrückt und ich weis noch nicht, wie und auf welche neueren Sicherungen ich vielleicht umbauen möchte oder ob ich noch neue auftreibe.
Ich freue mich auf Hilfe aus dem Forum und versuche gemachte Erfahrungen weiterzugeben.
Ich werde auch noch weitere Bilder nachreichen (dies ist leider etwas unscharf). Er ist jedenfalls weiß, mit rot/schwarzer Innenausstattung.
Gruß aus Hamburg,
Arne


Bilder und Dateianhänge sind für Gäste nicht sichtbar, bitte registriere dich hier.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peugeot 404 D in Hamburg
BeitragVerfasst: Mo 26. Jul 2021, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jun 2013, 09:21
Beiträge: 237
Wohnort: Ottweiler Saarland
Hallo Arne,
willkommen hier im Forum.
Einen schönen Wagen hast Du.
Bezüglich Unterlagen kannst Du Dich an Joop (stupidwhiteman) wenden und wenn Du Teile brauchst an Jörn (passion404) und wenn Du Fragen hast einfach ins Forum posten.
Also willkommen und viele Grüße von der Saar, Wolfgang

P.S.: Ja, schick noch ein paar Fotos :-)

_________________
Peugeot 404 Limousine 1971
Fiat 600 1972
Harley Sporty 1987


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peugeot 404 D in Hamburg
BeitragVerfasst: Di 27. Jul 2021, 06:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Mai 2011, 19:13
Beiträge: 943
Wohnort: 97318 Kitzingen
Wenn Du Technische Unterlagen brauchst, PN zu mir.


Bilder und Dateianhänge sind für Gäste nicht sichtbar, bitte registriere dich hier.

_________________
Grüße aus Kitzingen

Joop

Marilyn
Peugeot 404 Coupé
Geboren August 1968
Mai 2011 aus Frankreich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peugeot 404 D in Hamburg
BeitragVerfasst: Di 27. Jul 2021, 10:40 
Offline

Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:45
Beiträge: 29
Moin Arne,

cool, noch ein Diesel in Hamburg !
Willkommen in diesem exclusiven club !
Wenn du ihn zu laut findest : fahr mal einen Pick-Up, der ist noch lauter.
Offensichtlich bewirkt ein bisschen Isolierung und die längere Übersetzung bei den Limos/Kombis Wunder.
Wo sich andere Leute Tesla-Motoren in ihren 404 schnitzen liebe ich meinen Trecker !!!
(der allerdings mittlerweile karosseriemäßige Dauerbaustelle ist...)

Grüße,
Felix


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peugeot 404 D in Hamburg
BeitragVerfasst: Do 5. Aug 2021, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Sep 2013, 20:02
Beiträge: 168
Wohnort: Landshut (Bay)
Hallo Arne,

zum Thema Spur einstellen: Ich habe mir vor Jahren ein Gunson "TrakRite" gekauft, ca. 80 Euro. Das ist eine Art Platte, über die man drüber rollt und die einem dann mit einem Zeiger den Spur-Fehler anzeigt. Sehr simpel, habe die Funktionsweise nie verstanden, aber funktioniert! Bei alten und neuen Autos (125er oder 225er Reifen).

Die Instrumententafel zerlegen - du kannst die unteren Dämmpappen abnehmen und z. B. die Instrumentenkombi ausbauen. Die ist mit einer Flügelmutter gesichert, an die du von unten an der Tachowelle entlang herankommst. Wenn das Teil draußen ist, liegt ein Großteil der Elektrik vor dir.

Ein Werkstatthandbuch gibt es bei Joop (StupidWhiteMan), aber ich habe es in über 15 Jahren im Gegensatz zu der blauen Rep-Anleitung nie wirklich gebrauchen können. Viel wichtiger ist ein Ersatzteilkatalog, da man aus den Explo-Zeichungen die Anordnung der Teile - und die zahllosen Varianten - herauslesen kann.

Einen Schaltplan gibt es in der Betriebsanleitung und im blauen Buch. Den wirst du brauchen, wenn du den Elektrikfehler suchst. Zum Eingrenzen kannst du die Brücken nacheinander entfernen :twisted: . Dann kannst du auch gleich (ggf. übergangsweise) einen neuen Sicherungskasten mit Torpedosicherungen einbauen.

Der 404 ist ein sehr gut gedämpftes Fahrzeug, somit nicht die schlechteste Basis für einen Diesel.

Freude am Fahren!
Thorsten

_________________

IFA F9 - 1954
Peugeot 404 - 1967
BMW 1602 - 1974
VW 1200 L - 1984

http://alteautos.lima-city.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peugeot 404 D in Hamburg
BeitragVerfasst: Fr 6. Aug 2021, 20:05 
Offline

Registriert: So 27. Jun 2021, 19:36
Beiträge: 2
Wohnort: Hamburg
Hallo Thorsten,

vielen Dank für die Tipps!
Da werde ich mal schauen.
Inzwischen habe ich mich auch an alle Geräusche gewöhnt.
Es fehlen im Auto aber auch so manche Dämmungen. Wie z.B. unter der Motorhaube im Kofferraum und auch die Pappen unter dem Armaturenbrett sind nicht mehr vorhanden.
Da werde ich mir noch einiges Ausdenken und suchen müssen.

wünsche sonnige Ausfahrten,
Arne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peugeot 404 D in Hamburg
BeitragVerfasst: So 8. Aug 2021, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Sep 2013, 20:02
Beiträge: 168
Wohnort: Landshut (Bay)
Bzgl. Geräuschdämmung gibt der Ersatzteilkatalog Aufschluss über den werksseitigen Zustand. Die Pappen unterm Armaturenbrett sind ziemlich wichtig, es handelt sich um schwarze Hartfaserplatte mit Schaumstoff auf der Rückseite. Bei der Neuanfertigung würde ich speziellen Akustikschaum oder Dämmfilz nehmen. Die Montage im Handbremsbereich ist ziemlich tricky. :evil:

Wenn Du das Armaturenbrett komplett zerlegst, dann solltest Du vielleicht die Chance nutzen und die Stirnwand auch im oberen Teil direkt von innen dämmen, mit Schwerfolie und Filz, trotz/wegen der vielen Durchbrüche sicher effektiv.

Übrigens: Neue (NOS) Motor- und Getriebelager wirken oft Wunder, und zwar an der Quelle!

_________________

IFA F9 - 1954
Peugeot 404 - 1967
BMW 1602 - 1974
VW 1200 L - 1984

http://alteautos.lima-city.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Impressum

Powered by phpBB